München will Titel-Hattrick perfekt machen

Dieser post wurde zuerst hier this site veröffentlicht Dort finden Sie auch den ganzen Beitrag.
https://images.sport1.de/imagix/filter2/jpeg/_set=article_inline,focus=47x42/imagix/8f61c3a8-463e-11e8-87b1-f80f41fc63ce?#

Im fünften Spiel der DEL-Finalserie hatte der EHC Red Bull München die große Chance, die Eisbären Berlin zu bezwingen und den dritten Meistertitel in Folge zu feiern.

Doch die Eisbären hielten dagegen und siegten mit 6:5 in der Overtime. Entscheidung vertagt! Und zwar auf Dienstag (ab 19.30 Uhr im LIVETICKER), wenn das sechste Spiel ansteht.

Erneut kann München sich zum Meister krönen – und erneut wird Berlin alles Menschenmögliche tun, um das zu verhindern. Nach Siegen heißt es nun 3:2 für die Roten Bullen (Ergebnisse und Spielplan der Playoffs).

Wolf trotz Rückschlag optimistisch

„Dann holen wir das Ding halt am Dienstag“, verkündete Münchens Michael Wolf nach dem Krimi am Sonntag.

Das sechste Match findet in Berlin statt, wo die Eisbären in der Finalserie beide Spiele verloren – einmal 4:5 und einmal 2:4. Das zählt nun aber nicht mehr. Die Eisbären wollen mit aller Macht das siebte Spiel erzwingen, das wieder in München ausgetragen würde, am Donnerstag.

Die Eisbären wären erst die zwei Mannschaft in der Geschichte der DEL, die eine Playoff-Serie nach einem 1:3-Rückstand noch gewinnen. Im Viertelfinale 2008 war dies den Frankfurt Lions gegen die Iserlohn Roosters gelungen.

So können Sie die Finalserie der DEL-Playoff LIVE verfolgen:

TV/Stream: Telekom Sport
Liveticker: SPORT1 App und SPORT1.de