Erster Matchball: München will Meistertitel eintüten

Dieser post wurde zuerst hier this site veröffentlicht Dort finden Sie auch den ganzen Beitrag.
http://link.theplatform.eu/s/Hd86gC/media/rcDywxarylRA?auto=true#

Für die Eisbären Berlin wartet in der fünften Begegnung der Playoff-Finalserie der DEL gegen beim EHC Red Bull München das erste Do-or-die-Spiel (ab 14.30 Uhr im LIVETICKER). 

Nach nur einem Sieg in den ersten vier Spielen stehen die Hauptstädter mit dem Rücken zur Wand. Um den Meistertitel noch nach Berlin zu holen, müssten die Eisbären die letzten drei Spiele gewinnen. (Ergebnisse und Spielplan der DEL-Playoffs)

Der Meister aus München hat daran erwartungsgemäß so gar kein Interesse. Der EHC will am Sonntag vor heimischer Kulisse die dritte Meisterschaft in Serie perfekt machen. Das Team von Trainer Don Jackson plant bereits die dazugehörige Meisterfeier.

Nach der unglücklichen 3:4-Niederlage der Münchner in Spiel eins ist der Meister in den letzten drei Partien jeweils als Sieger vom Eis gegangen. Der Rückenwind liegt also ganz klar aufseiten des EHC. 

München deutlich abgezockter

Vor allem weil der Meister deutlich abgezockter agiert als die Eisbären. Trotz eines schwachen Starts, eines zweimaligen Rückstandes und viel zu vieler Strafzeiten überstand der Titelverteidiger in Spiel drei die Angriffe der Eisbären – und schlug in den entscheidenden Momenten selbst zu. 

Trotzdem wollen die Berliner den Münchnern die Meisterfete vor heimischem Publikum vermiesen. 

Man wolle die Finalserie noch einmal nach Berlin holen, „das ist Ansporn genug für uns, nochmal einen großen Kampf zu liefern“, so Berlins Trainer Uwe Krupp.

So können Sie die Finalserie der DEL-Playoff LIVE verfolgen:

TV/Stream: Telekom Sport
Liveticker: SPORT1 App und SPORT1.de