Toto Wolff: Red Bull hat mit Spritpartner Eigentor geschossen

(Motorsport-Total.com) – Mercedes-Sportchef Toto Wolff wundert sich über Red Bulls Entscheidung, mit einem anderen Öl- und Schmierstofflieferanten zusammenzuspannen als die Werksmannschaft des eigenen Antriebszulieferers Renault. Dass die Österreicher auf ExxonMobil (präsent durch seine Marke Esso) statt auf British Petrol (vertreten durch Castrol) setzen, bezeichnet er gegenüber ‚Motorsport-Total.com‘ als einen „strategischen Fehler“. Wolff sagt: „Es ist falsch, einen kommerziellen Deal zu […]

Weiterlesen
1 1.241 1.242 1.243 1.244 1.245 1.257