Adler Mannheim chancenlos gegen Djurgarden

Dieser post wurde zuerst hier this site veröffentlicht Dort finden Sie auch den ganzen Beitrag.
https://reshape.sport1.de/c/t/4978B207-65A6-49DD-B770-3C0B88912499/860x482?#

Die Adler Mannheim haben in der Champions Hockey League eine klare Niederlage hinnehmen müssen.

Der deutsche Meister verlor bei Djurgarden Stockholm mit 3:6 und verpasste damit den vorzeitigen Gruppensieg.

Vor allem im ersten Drittel zeigten die Mannheimer eine schwache Leistung und waren durch Tore von Michael Haga, Olle Allsing und Patrik Berglund schnell mit 0:3 im Hintertreffen.

Im zweiten Drittel verbuchten die Adler eine klare Leistungssteigerung und kamen durch Chad Billins zurück in die Partie, bevor erneut Michael Haga für die Schweden traf.

Die Mannheimer gaben aber nicht auf und verkürzten durch einen Doppelschlag von Denis Reul und Andrew Desjardins auf 3:4.

Im letzten Spieldrittel übernahmen die Gastgeber wieder das Kommando und machten durch zwei weitere Tore von Michael Haga alles klar.

Beide Mannschaften sind für das Achtelfinale qualifiziert

Beide Mannschaften sind bereits vor dem letzten Gruppenspiel für das Achtelfinale qualifiziert.

Die Adler verpassten durch die Niederlage den vorzeitigen Gruppensieg.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen – hier geht’s zum Shop | ANZEIGE 

Am kommenden Dienstag (ab 19:25 Uhr LIVE bei SPORT1+ und im Stream) kommt es zum Wiedersehen der beiden Teams im Rückspiel um Platz eins in der Gruppe F.